Eine solide Ausbildung bildet ein gutes Fundament für jeden beruflichen Erfolg. Fachlich am Ball zu bleiben, erworbenes Wissen auf aktuellem Stand zu halten und zu vertiefen, ist ebenso wichtig und unerlässlich. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Referenten und Fortbildungsveranstalter durch die Zusammenstellung und Gestaltung von Redebeiträgen und Tagungsunterlagen zu unterstützen. Zusätzlich wollen wir gern auf dieser Seite auf ausgewählte juristische Fachseminare, Konferenzen und Symposien aufmerksam machen, um so auch dem einen oder anderen "Newcomer" zusätzliche Aufmerksamkeit am Markt zu verschaffen.

Um Irritationen zu vermeiden, möchten wir bereits an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass Inhalt, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen nicht in unserer Hand, sondern in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Bildungsträgers liegen.

Verwaltungsrecht

30. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht

07.06.2024 - 08.06.2024 | Leipzig | Live-Stream

Veranstalter: Deutsches Anwaltsinstitut e. V.

Überblick

Die Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht gewährt alljährlich einen differenzierten Überblick über die neuesten Entwicklungen im Verwaltungsrecht. Namhafte Referentinnen und Referenten präsentieren und diskutieren praxisnah aus (höchst-)richterlicher, anwaltlicher und wissenschaftlicher Perspektive die aktuellen verwaltungsrechtlichen Problembereiche.

Das breite Themenspektrum umfasst eine Betrachtung des Kommunalrechts von richterlicher und anwaltlicher Seite ebenso wie Fragen des Rechtsschutzes vor den Verwaltungsgerichten und eine Einschätzung zu Gestaltungspotentialen eines Verwaltungsrichters. Weitere Themenschwerpunkte befassen sich mit Rechtsprechung und Herausforderungen beim Wasserrecht sowie mit Fragestellungen rund um Energieleitungen.

Am Vortag der Jahresarbeitstagung findet das fünfstündige Fortbildungsplus „VwGO – Update“ als Fortbildungsplus statt. Es widmet sich aktuellen Problemen des Verwaltungsprozessrechts sowie des Verwaltungsverfahrensrechts und zeigt Strategien für die anwaltliche Prozesspraxis auf. Der Besuch beider Veranstaltungen ermöglicht es Fachanwältinnen und Fachanwälten für Verwaltungsrecht, ihre gesamte Pflichtfortbildung (15 Zeitstunden – § 15 FAO) an einem Termin zu erfüllen.

 

 

Leitung | Referenten

Leitung:

Professor Dr. Michael Quaas M.C.L.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht, Stuttgart

 

Referenten:

Prof. Dr. Jan Bergmann, LL.M. Eur.
Präsident des Verwaltungsgerichts, Stuttgart

Prof. Dr. Andreas Heusch
Präsident des Verwaltungsgerichts

Professor Dr. Andreas Korbmacher
Präsident des Bundesverwaltungsgerichts, Leipzig

Professor Dr. Ingo Kraft
Richter am Bundesverwaltungsgericht, Leipzig

Professor Dr. Christoph Külpmann
Richter am Bundesverwaltungsgericht, Honorarprofessor an der Universität Bremen, Leipzig

Dr. Kolja Naumann
Richter am Bundesverwaltungsgericht

Professor Dr. Michael Quaas M.C.L.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht, Stuttgart

Prof. Dr. Michael Schmitz
Rechtsanwalt

Silvia Tolkmitt
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht


Dr. Sigrid Wienhues
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht, Hamburg

 

Arbeitsprogramm

Download

Das Programm als Download im PDF-Format:

30. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht

 

 

Freitag, 07. Juni 2024

10.00 – 10.30 Uhr

 

Eröffnung/Begrüßung
Prof. Dr. Michael Quaas, M.C.L.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht, Stuttgart

Grußworte
Prof. Dr. Andreas Korbmacher
Präsident des Bundesverwaltungsgerichts, Leipzig

Dr. Ulrich Wessels
Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Familienrecht, Münster, Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer

10.30 – 11.30 Uhr

 

 

Rechtsschutz vor den Verwaltungsgerichten aus Sicht des Präsidenten des BVerwG

Prof. Dr. Andreas Korbmacher
Präsident des Bundesverwaltungsgerichts, Leipzig

11.30 – 12.30 Uhr

 

Gestaltungspotentiale eines Verwaltungsrichters

Prof. Dr. Jan Bergmann, LL.M. Eur.
Präsident des Verwaltungsgerichts, Stuttgart

12.45 – 14.00 Uhr

 

Mittagspause

14.00 – 15.00 Uhr

 

 

Rechtsschutz vor den Verwaltungsgerichten aus der Sicht eines Anwalts

Prof. Dr. Michael Quaas, M.C.L.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht, Stuttgart

15.00 – 16.00 Uhr

 

Aktuelle Rechtsprechung insbesondere des 8. Senats zum Kommunalrecht

Dr. Kolja Naumann
Richter am Bundesverwaltungsgericht

16.00 – 16.30 Uhr

 

Kaffeepause

16.30 – 17.30 Uhr

 

 

Kommunalrecht aus Sicht der 1. und 2. Instanz

Prof. Dr. Andreas Heusch
Präsident des Verwaltungsgerichts

17.30 – 18.30 Uhr

 

Die anwaltliche Sicht auf das Kommunalrecht

Prof. Dr. Michael Schmitz
Rechtsanwalt


Samstag, 08. Juni 2024

9.00 – 10.00 Uhr

 

 

Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichtes zum Wasserrecht

Prof. Dr. Andreas Korbmacher
Präsident des Bundesverwaltungsgerichts, Leipzig

10.00 – 11.00 Uhr

 

Bestehende und künftige Herausforderungen des Wasserrechts aus anwaltlicher Sicht

Silvia Tolkmitt
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht

11.00 – 11.30 Uhr

 

Kaffeepause

11.30 – 12.30 Uhr

 

Rechtsschutz gegen Energieleitungen – noch vor dem Planfeststellungsbeschluss(?)

Prof. Dr. Christoph Külpmann
Richter am Bundesverwaltungsgericht, Honorarprofessor an der Universität Bremen, Leipzig

12.30 – 13.30 Uhr

 

Ein weites Feld – Von Energieleitungen überspannt und untergraben

Dr. Sigrid Wienhues
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht, Hamburg

 

Termin | Zeit | Ort
         

Termin

     


Veranstaltungsort

07. Juni 2024

 

08. Juni 2024

 

Leipzig / Live-Stream

10.00 – 12.30 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr
16.30 – 18.30 Uhr

 

09.00 – 11.00 Uhr
11.30 – 13.30 Uhr

 

Bundesverwaltungsgericht
Simsonplatz 1
04107 Leipzig

Dauer: 10 Zeitstunden